Tiefster Winter in Kärnten

Ossiachersee im Februar

Temperaturen von bis zu -14°C sind dieser Tage keine Seltenheit. Die Seen frieren langsam zu und der Winter den viele so erwartet haben ist eingekehrt. Für die Schifahrer bieten sich jetzt die besten Bedingungen. Der Tiefschnee abseits der Pisten verspricht Spaß pur. Für uns ist es eher ein Hindernis, wenn man beim Start im Schnee stecken bleibt. Auch sind die meisten Schifahrer oft nicht sehr rücksichtsvoll, wenn man seinen Schirm mal kurz auf der Piste auslegt. Trotzdem ist jeder Flug – so kurz er auch sein mag – schön. Denn Tage an denen es wirklich fliegbar ist gab es dieses Jahr besonders wenige. Nebel und Nordföhnlagen verhindern oft ein Abheben. Aber wenn’s geht entschädigt die wunderschöne Winterlandschaft auch für die erfrorenen Finger. Sehnlichst blicken wir trotzdem dem Frühling und damit auch wärmeren Tagen entgegen. Die ersten Termiken gab ja schon dieses Wochenende. 🙂

3ländereck

Gerlitzen

Monte Grappa Airpark

Letztes Wochenende verbrachten wir in Bassano del Grappa. Trotz der mäßig guten Wettervorhersage hatten wir am Samstag einen guten Thermikflug. Gestartet sind wir am obersten Startplatz am Panettone. Leider verhinderte eine tiefe Inversion ein Überhöhen, da die Thermik nicht viel höher als 900m reichte.
Am Sonntag war’s dann nicht mehr ganz so gut. Hohe Stratusbewölkung lies schon am Vormittag einfach keine Sonne durch. Trotzdem machten wir 3 Flüge an diesem Tag.
Tom  und Silke verzichteten an diesem Tag auf einen Flug, nachdem ihr Bus den Dienst quittiert hatte. Zum Glück waren wir mit 2 Fahrzeugen unterwegs und hatten zumindest mit der Heimreise keine Probleme.

https://picasaweb.google.com/s/c/bin/slideshow.swf

Links:
www.montegrappa-airpark.com

Fluggebiet Kranjska Gora

der Startplatz

Am Samstag wurde ein neues Fluggebiet in Kranjska Gora feierlich eröffnet. Ein gratis Shuttle Service brachte die rund 70 anwesenden Piloten zum Startplatz, der vom Wurzenpass aus leicht zu erreichen ist. Auch das Befahren der Forststraße sollte mit jedem Auto möglich sein. Der schweizer Hersteller Advance war anwesend und stellte seine Auswahl an Gurtzeugen und Gleitschirmen zum Testen zur Verfügung. Die anschließende Grillerei rundete die ganze Veranstaltung ab und ließ keine Wünsche offen.
Grundsätzlich ist anzumerken, dass dieses Fluggebiet hauptsächlich für Streckenflüge geeignet ist, da die Bergkette an guten Thermiktagen sicherlich gut befliegbar und auch für Anfänger gut geeignet ist.

– Blogeintrag „Wetterstation Krajnska Gora“
– Kranjska Gora Süd (Grpišca) auf Paragliding365.com

Offizielles Video vom Eröffnungsfliegen am 20.10.2012