Herzlichen Glückwunsch!

… dem Team „FH Kärnten Sport“, die den 26. Red Bull Dolomitenmann erfolgreich absolviert haben. David konnte mit einer Zeit von 00:36:12,2 den 27. Platz in der Paragleiter Gesamtwertung erreichen und ist damit sogar auf Platz 11 in der Amateurwertung. Das Team belegte Platz 49 von insgesamt 125 Teams mit einer Zeit von 05:04:38. Paltz 1 erreichte das Team „Kleinen Zeitung powered by Panaceo“ mit einer Zeit von 03:52:23.

Link: Ergebnislisten

 FH Kärnten Sport Team

Berglauf: Max Döck | 1:47:04 | Platz 52 (Amateur 28)
Paragleiter David Zander | 0:36:12 | Platz 27 (Amateur 11)
Kajak: Martin Fischer | 0:51:00 | Platz 94 (Amateur 61)
Mountainbike: Matthias Hoi | 1:50:21 | Platz 57 (Amateur 31)

Sonnenuntergang auf der Gerlitzen


Heute nutzten wir die gute Wetterperiode für einen Abendflug. Robert und ich fuhren mit der letzten Bahn um 16:20 hinauf und genossen die letzten Sonnenstrahlen auf der Terrasse des Alpenhotels Pacheiner. Dort warteten wir bis zum Sonnenuntergang. Dann, so gegen 18:45, machten wir uns auf den Weg zum Oststartplatz, wo wir perfekten Wind vorfanden. Es reichte sogar, um sich etwas an der Kante halten zu können. Später kamen dann auch noch Georg und David mit seinem Vater vorbei, die von Davids Mutter hinaufgefahren wurden. David flog mit dem Tandem und Georg startete Solo raus. Die beiden konnten sich leider nicht halten. Robert und ich hingegen schafften es noch etwas an der Kante am Observatorium zu soaren, bevor wir dann in Annenheim landeten. Résumé: das sollten wir definitiv öfters mal machen!

Sonnenuntergang auf der Gerlitzen

Nova Hike & Fly Tage

Foto: Vera Polaschegg


Vom 11. bis 13. Oktober (bei Schlechtwetter vom 19. – 20. Oktober) veranstalten die Flugschule Steiermark zusammen mit den NOVA Team-Piloten Vera Polaschegg und Tomy Hofbauer einen dreitägigen Hike & Fly Event. NOVA unterstützt die Veranstaltung mit insgesamt 40 Leihschirmen: Susi, SuSi Q, Ion 2, Ion 2 light, Ibex 2, Mentor 3 vielleicht auch Mentor 3 light, Factor 2, Rolling, Bion. Je früher Ihr Euch anmeldet, desto eher klappt das mit dem gewünschten Testschirm – das Ganze natürlich kostenlos. Wer mag kann natürlich auch nur Tageweise bzw. mit dem eigenen Equipment daran teilnehmen.



Location: Steiermark / Präbichl / Hochschwab

Übernachtung: Im Clubhaus des Soaringclubs Präbichl direkt am Landeplatz (Matratzenlager) oder Zelten am Landeplatz
Kosten für die Übernachtung: 10 € /Nacht/Person, bei Übernachtung im Clubhaus. Zelten ist gratis.

Verpflegung: Frühstück wäre in einem der nahegelegenen Gasthäuser möglich, am Abend würde der Soaringclub Präbichl auch gerne eine Grillerei veranstalten (bei genügend großer Teilnehmerzahl auch ein Spannferkel > damit die Flächenbelastung passt)

Anfahrt und Infos zum Fluggebiet: http://www.soaringclub.net/

Ausweichtermin bei Schlechtwetter: 18. bis 20. Oktober – Bitte die Schirme unbedingt gleich für beide Termine buchen!

Anmeldung:

1. Mail an thomas.hofbauer@oeamtc.at Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit folgenden Angaben: Betreff: Nova Walk and Fly Tage, Teilnehmernamen, an wie vielen Tage (Freitag, Samstag, Sonntag) und Übernachtungswunsch (Matratzenlager oder Zelt) bitte auch für den Schlechtwetterersatztermin

2. Schirm reservieren (bitte auch für den Schlechtwetterersatztermin) unter: http://doodle.com/4w29fy3i4k29unhg Wichtig: im Ersten Feld Name und Mail Adresse eintragen! …und wie schon Monty Python in das Leben des Brians sagte: „Jeder nur ein Kreuz“ (in dem Fall Häkchen pro Tag und Schirm)