UPDATE

Wir sind nicht nur von blogger nach wordpress übersiedelt, dem Carinthian Paragliders Blog wird demnächst auch wieder mehr Leben eingehaucht. Nach längerer Pause wird hier wieder mehr geschehen und es wird wieder regelmäßig Blogeinträge geben.😊

Folgende Seiten wurden bereits auf den neuesten Stand gebracht:

  • Media … es gibt eine neue Foto-Slideshow.
  • Webcams … die Webcam-Seite wurde durch Webcams im Raum Salzburg, Berchtesgadener Land und Tirol erweitert. Somit hat man auch hier das Wettergeschehen immer im Blick.
  • Wetter …alles über die aktuelle Wetterlage und Wettervorhersagen findet ihr hier gesammelt.

Wir wünschen allen noch eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2019! ❄️🎇🎆

Hike & Fly Unternberg

Start in Richtung Süden

Wir entschlossen uns für eine kleinere Tour auf den 1425m hohen Unternberg bei Ruhpolding. Wir mussten auf Süd-Startplatz wechseln, weil der Wind gedreht hatte. Jasmin startete zuerst und landete am Landeplatz in Ruhpolding. Ich versuchte zum Parkplatz zurück zu fliegen um unser Auto zu holen. Leider gelang mir das nicht ganz und ich musste hinaufgehen.

Hike & Fly Krahbergzinken (2.134m)

Um 3:45 Uhr startete ich von Schladming mit dem Auto und fuhr bis zum Planaihof knapp unter dem Planai Gipfel. Von dort ging es über den Panoramaweg in Richtung Krahbergzinken. Es dämmerte schon leicht und der Himmel veränderte minütlich seine Farben.

Pünktlich zum Sonnenaufgang um 5:12 Uhr erreichte ich den Gipfel des Krahbergzinken. Nachdem einer kurzen Pause am Gipfel, machte ich mich auf den Rückweg. Als nach dem Sonnenaufgegangen ein leichter Westwind aufkam, entschloss ich mich knapp unter dem Gipfel in Richtung Westen zu starten.

Mit Leichtigkeit konnte ich mit meinem Spiruline von LittleCloud den Landeplatz in Schladming erreichen. − Ein perfekter Start in den Tag. 🙂

Hike & Fly Hochstaufen (1.771 m)

Früh morgens startete ich von Zuhause in Piding aus. Der recht steile Erstanstieg führte mich dann über den Fuderheuberg und den Steinernen Jäger zum Gipfel des Hochstaufen. Nach ca. 3 1/2 Stunden erreichte ich mein Ziel, den Gipfel des Hochstaufen.

DCIM100GOPRO

Zum Starten wollte ich wieder zum Mittelstaufen absteigen. Als ich jedoch auf dem Weg dorthin einen geeigneten Startplatz entdeckte, entschied ich mich direkt dort zu starten.

Durch die leichte Thermik konnte ich sogar auf Gipfelhöhe aufdrehen und in Piding landen.