14. Int. Rottenmanner Tauern Adventure Race

Der 14. Rottenmanner Tauern Adventure Race war zwar nicht von gutem Wetter geprägt, dafür von guter Laune und hervorragenden Leistungen der Athleten. Dank der guten Organisation der Veranstalter verlief der Wettbewerb trotz der widrigen Wetterverhältnisse ohne größere Zwischenfälle.
Für uns Paragleiter hieß es Anfangs die Wettereinschätzungen von Mitveranstalter Manfred Koppatz abzuwarten. Da ein Start vom Steinernen Manndl wegen des in Wolken gehüllten Gipfels leider nicht möglich war, wurden wir auf einen tiefer gelegenen Startplatz (Ameisbichler) gebracht. Wir hatten Glück und konnten sogar fliegen, da kurz bevor der erste Bergläufer die Übergabestelle am Steinernen Manndl erreicht hatte der Regen für uns Paragleiter aussetzte! So erreichten fast alle Paragleiter trocken den Landeplatz in Rottenmann und konnten die Laufstrecke ins Stadtzentrum zur Übergabe an den Rennradfahrer antreten.
Wir hoffen auf ein Wiedersehen in zwei Jahren beim 15. Int. Rottenmanner Tauern Adventure Race!

Ein großes DANKE an die tolle Organisation dieses einzigartigen Teambewerbs und auch an das CerroTorre Team! Wir konnten mit unserem Team „Cerro Torre Inst. Reiter“ Platz 2 der Gesamtwertung erreichen!

Link: Ergebnisse auf HTT Results (Hier klicken für: Paragleiter Einzelwertung)

Fotos:

14. Int. Rottenmanner Tauern Adventure Race 2014

Weitere Berichte:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s