Paragleiten am Dobratsch Kirchtag

Wir nahmen den Dobratsch Kirchtag zum Anlass wieder einmal am Dobratsch zu fliegen. Nach einer kurzen Wanderung und einer Kirchtagssuppe am Gipfel ging’s ab zum 12er Nock. Der recht starke Wind mit Spitzen von 38km/h veranlasste uns zu warten. Am frühen Nachmittag schwächte der Wind dann aber leicht ab und wir konnten erfolgreich in Richtung Süden starten. Leider war die Thermik durch den doch noch immer recht starken Wind ziemlich zerfetzt und ein Überhöhen des Gipfels recht schwer möglich. Trotzdem war es wie- der ein unvergesslicher Flug. Gelandet wurde wie gewohnt im Bad Bleiberger Tal bei der Fischerhütte, wo wir dann noch auf ein Bier einkehrten.

https://picasaweb.google.com/s/c/bin/slideshow.swf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s